Aufrüstung des TLF 16/45

Unser Tanklöschfahrzeug wurde mit einem Schaummitteltank und mehreren Gerätestauräumen erweitert.

Unser TLF wurde bei der Fa.Hensel mit einem 500 l Schaummitteltank, sowie 2 Staukästen für Kleinmaterial und moderner Umfeldbeleuchtung ausgerüstet. Mit dem nun zur Verfügung stehenden Schaummittel können ca. 3000 m3 Mittelschaum hergestellt werden. Damit könnte man 4 Einfamilienhäuser komplett mit Löschschaum füllen. Das Tanklöschfahrzeug stand aufgrund Lieferengpässen bei den Baumaterialien, über einige Monate der Vettelschosser Wehr nicht zur Verfügung. Glücklicherweise hat das feuchte Frühjahr dazu beigetragen, dass Flächen- oder Waldbrände ausblieben und das Fahrzeug nicht akut für Einsätze benötigt wurde. Die neuen Stauräume befinden sich unterhalb der Geräteräume 1 und 2.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter Geräteraum 1

Im neuen Gerätestauraum unter dem Geräteraum 1 befinden sich jetzt mehrere Schlauchbrücken, eine Chiemsee Schmutzwasserpumpe sowie das Zubehör dazu. 

Unter Geräteraum 2

Unter dem Geräteraum 2 befinden sich jetzt mehrere Pylonen mit den dazugehörigen Stabblitzleuchten, eine Werkzeugkiste, mehrere Schaufeln und Besen sowie 2 Handsägen.

Pumpenbedientableau mit der neuen Schaummittelfüllstandsanzeige

Die Schaummittelfüllstandsanzeige dient lediglich der Anzeige des vorhandenen Schaummittels im Fahrzeugtank. Die Zumischrate stellt man nach wie vor am separaten Zumischer ein. Das Tanklöschfahrzeug verfügt 3 Schaumausgänge.

Neue Moderne Umfeldbeleuchtung in LED

Ebenfalls wurde noch das TLF bei der Firma Hensel mit einer neuen "modernen" LED-Umfeldbeleuchtung ausgestattet. Wie man auf dem Bild gut erkennen kann, wird jetzt der Bereich um das Fahrzeug viel besser ausgeleuchtet. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist eine ausgeleuchtete Einsatzstelle wichtig um Gefahrlos zu arbeiten. Auf dem Fahrzeugdach wurde ebenso eine Umfeldbeleuchtung eingebaut um so im dunkeln auch mit dem fest verbauten Monitor sicher arbeiten zu können.
X