Förderverein beschleunigt Ausrückezeit

Funkfernsteuerung für die Tore beschafft

Förderverein beschleunigt Ausrückezeit

 

Der Vorsitzende des Fördervereins, Uli Thiel konnte der Vettelschosser Feuerwehr funkgesteuerte Toröffner übergeben. Bisher musste bei einem Einsatz immer ein Kamerad nach der Ausfahrt der Einsatzfahrzeuge die Tore manuell schließen. Hierbei gingen wertvolle Sekunden verloren, bis das letzte Fahrzeug dann ausrücken konnte. Bei einem Verkehrsunfall kann eine halbe Minute späteres Eintreffen nicht unerhebliche Folgen für einen eingeklemmten Patienten bedeuten. Nun ist das Öffnen und Schließen der Tore von allen Fahrzeugen aus möglich. Wehrführer Martin Homscheid freute sich, dass der Förderverein solche Beschaffungen ermöglicht und wieder einen Baustein für ein effektiveres Helfen zur Verfügung stellte. Die Wehrleute sehen noch einen weiteren Nutzen. Nach dem Einsatz muss man nicht mehr absteigen und nach einem Hallenschlüssel suchen, um die Tore zu öffnen.

X